Mönchengladbach. Zum 1. Januar 2018 hat der Elektromeisterbetrieb Hecking im 1. Obergeschoss des Marienhof eine Büroeinheit als Dienstleistungs- und Verwaltungsstandort angemietet. Damit verlagert Winfried Hecking (Foto), Geschäftsführer vom Netzwerktechnikspezialisten Hecking Elektrotechnik und Mit-Geschäftsführer von Telkotec, einem der größten Unitymedia-Dienstleister in Deutschland, seine gesamte Verwaltung vom bisherigen Standort in Rheindahlen in das neue Dienstleistungszentrum im Marienhof.
„Insgesamt 40 Mitarbeiter werden am neuen Standort tätig sein, unser Lager verbleibt am Unternehmenssitz in Rheindahlen. Die Mitarbeiter waren bislang am Standort Stadtwaldstraße und in der Außenstelle an der Gladbacher Straße angesiedelt“, sagt Winfried Hecking.

Die Büroeinheit im Marienhof mit einer Fläche von rund 426 Quadratmetern musste an die Anforderungen eines modernen Dienstleistungszentrums angepasst werden. Der Immobilienberater Bienen & Partner, der das Unternehmen Hecking Elektrotechnik vermittelt hat, hat ebenfalls die Umbaumaßnahmen in die Wege geleitet.

Am neuen Standort konzentriert Hecking das Front- und Back-Office in modernen Räumlichkeiten. „Die Mitarbeiter sind für die Annahme und Abwicklung aller Störungstermine unter anderem für Unitymedia verantwortlich. Für die Kunden ändert sich dabei nichts, sie haben die gleichen Ansprechpartner, die gleichen Telefonnummern und die gleichen Leistungen, so Hecking weiter.“

Teilen