Jan Finken (l.) vom Magazin Wirtschaftsstandort Niederrhein im Gespräch mit Steuerberater Holger Latzel in dessen Kempener Kanzlei. Foto: Axel Küppers

 

Kempen. Latzel Steuerberater und der Wirtschaftsstandort Niederrhein sind eine Medienpartnerschaft eingegangen. Holger Latzel wird ab sofort zwei- bis drei mal im Jahr mit einer Steuer-Kolumne in dem Magazin vertreten sein. Darin gibt der Gründer und Inhaber der gleichnamigen Kempener Beratungskanzlei Tipps, wie man sich im Steuer-Dschungel zurecht findet, worauf es ankommt für eine profitorientierte Steuergestaltung und wie man Stolperfallen im Benehmen mit dem Fiskus vermeidet.

Latzel, der auch Experte für betriebswirtschaftliche Beratung und Wirtschafts-Mediation ist, hat in seiner Kolumne insbesondere mittelständische und familiengeführte Unternehmen im Blick. „Genau für diese Klientel ist das Magazin Wirtschaftsstandort Niederrhein ein publizistischer Hochkaräter“, begründet Latzel seine Entscheidung, nunmehr auch als Kolumnist in einem Fachjournal aufzutreten. Das Blatt, so Latzel, spiegelt das wirtschaftliche Leben am Niederrhein, zeigt Entwicklungen auf und ist auf Tuchfühlung mit vielen Unternehmern. Der Wirtschaftsstandort Niederrhein sei regional angebunden, stelle aber gesamtökonomische Zusammenhänge transparent und leserfreundlich dar.

Jan Finken, Objektleiter von Wirtschaftsstandort Niederrhein, freut die Entscheidung des Kempeners, für sein Blatt als Autor aufzutreten. „Wir bieten in unterschiedlichen Sparten wie Recht, Unternehmensführung, Weiterbildung und eben auch Steuer ausgewiesenen Experten aus der Region die Möglichkeit, ihr Wissen für unsere Leserinnen und Leser nutzbar zu machen.“ Das Magazin erscheint bislang fünfmal im Jahr in den Kerngebieten Mönchengladbach und Kreis Viersen; für 2018 ist eine Ausweitung auf vier Magazine in Mönchengladbach und mindestens zwei im Kreis Viersen geplant. „Wir würden uns freuen“, so Jan Finken, „wenn aus der Medienpartnerschaft mit Latzel Steuerberater eine langfristige Kooperation erwächst.“

Holger Latzel ist da aufgeschlossen: „Es gibt eine Menge Themen, die nicht nur für meine Mandanten wichtig sind zu wissen. Mit diesem Wissen will ich nicht hinter den Berg halten und insbesondere Unternehmern am Niederrhein nützliche Hinweise geben, wie sie ihr Business noch erfolgreicher betreiben können.“ Spontan fallen Latzel hier Themen ein wie Digitalisierung, Datensicherheit, Unternehmensnachfolge, Privatdarlehen und betriebliche Gesundheitsförderung.

 

IM NETZ

www.latzel-steuerberater.de
www.wirtschaftsstandort-niederrhein.de

Teilen