Die DORNIEDEN Generalbau GmbH errichtet im Stadtteil Eicken ein neues Wohnquartier, das allen Ansprüchen des modernen Wohnens gerecht wird. In direkter Nachbarschaft zum Kühlen-Quartier vereinen diese Eigentumswohnungen in bester Lage eine herausragende Architektur mit Stadtleben und Komfort.

Mönchengladbach. Architektur, Lage, Wohnkomfort – das Neuhof-Quartier vereint Stadtleben mit Ruhe und Komfort. Keine Frage: Dieses Wohnquartier wird die Entwicklung des aufstrebenden Stadtteils Eicken weiter beflügeln. Der Projektentwickler DORNIEDEN errichtet nach Entwürfen von Hartmann Architekten in unmittelbarer Nähe zum Bunten Garten, Alter Markt und MINTO zehn Mehrfamilienhäuser: vier freistehende Stadtvillen im Hofbereich und je drei Stadthäuser an der Schwogen beziehungsweise Neuhofstraße. Geplant sind 133 Wohneinheiten mit Wohnungsgrößen von circa 52 bis 146 Quadratmetern.

„Mit unterschiedlichen Zuschnitten findet jeder seine Traumwohnung. Wir sprechen alle Zielgruppen an: Singles, Paare, Familien und Senioren, die in zentraler Lage das Leben genießen wollen, ohne auf Wohnkomfort zu verzichten“, erklärt DORNIEDEN-Geschäftsführer Martin Dornieden.

Martin Dornieden (rechts) im Kreis seiner Gladbacher Kollegen bei der Expo Real im Oktober.

Das benachbarte Kühlen-Quartier prägt diesen Standort. Das Neuhof-Quartier korrespondiert mit diesem herausragenden Bauwerk. Viel Grünfläche und ein offenes Wegenetz ergeben ein stimmiges Gesamtbild. „Beim Entwurf wurde besonders auf eine harmonische Eingliederung in die vorhandene Bebauung geachtet. Die Fassade wurde mit den vorhandenen Gründerzeithäusern harmonisiert“, erklärt Architekt Holger Hartmann, der wie Martin Dornieden viel Herzblut in das Projekt gesteckt hat. Denn: Projektentwickler und Architekt sind Gladbacher und kennen ihre Stadt! Hier bauen keine Investoren, die die Gegebenheiten vor Ort nicht kennen. „Wenn wir in unserer Heimatstadt tätig werden, ist das immer etwas besonderes“, fügt Dornieden hinzu. Die Wohngebäude sind stilistisch aufeinander abgestimmt, um einen eigenständigen Quartierscharakter zu unterstreichen. Gleichzeitig wird mit Stilmerkmalen zwischen den einzelnen Baukörpern gespielt, um durch Abwechslung einen wertigen Charakter zu erzeugen. Die klar gegliederte Außenfassade wird durch Balkonerker und unterschiedliche Brüstungsmaterialien unterbrochen und hat somit eine aufgelockerte, lebendige Struktur.

Komfortausstattung und Tiefgarage

Der Anspruch des Projektentwicklers ist es, ein einzigartiges Wohnerlebnis zu schaffen. Flexible Grundrissvarianten können an individuelle Wohnideen angepasst werden. Zur Komfortausstattung gehören unter anderem Holzparkettböden, stilvolle Sanitäranlagen namhafter Hersteller, Fußbodenheizung, elektrische Rollläden und eine Video-Gegensprechanlage. Die Häuser sind barrierefrei direkt mit einer Tiefgarage verbunden. Bodentiefe Fenster und große Fenstertüren sorgen für einen hellen, lichtdurchfluteten Wohnbereich. Auf dem Balkon, der Loggia oder im eigenen Garten können frische Luft und Sonne getankt werden. Die Gebäude werden entsprechend der Energieeinsparverordnung als KfW-Effizienzhaus 55 erstellt.

 

Auf Wunsch bietet DORNIEDEN eine professionelle Wohnberatung an, die bei planerischen sowie technischen Ausstattungsfragen tatkräftig unterstützt. Mit viel Liebe zum Detail werden auch die Außenanlagen gestaltet: Spiel- und grüne Ruhezonen wechseln sich ab, ein zentraler Quartiersplatz wird Treffpunkt für alle sein.

Neue Augmented-Reality-App im Einsatz

DORNIEDEN hat im Kühlen-Quartier ein eigenes Vertriebsbüro eingerichtet, Beratungstermine können ab sofort vereinbart werden. Mit der neuen „Augmented Reality“App „DORNIEDEN My Home“ (verfügbar für Android und iOS) geht der Projektentwickler neue Wege. Das Neuhof-Quartier kann mit Smartphone oder Tablet schon jetzt in 3D erlebt werden. Mehr noch: Per Mobilgerät zoomt man auf dem Lageplan in das Quartier hinein. „Damit bekommt man einen sehr guten Eindruck, wie man später wohnen wird. Selbst der Stand der Sonne wird mit einem Schattenwurf visualisiert“, erklärt Martin Dornieden. Mit den ersten Fertigstellungen wird Ende 2019 gerechnet.

 

KONTAKT
DORNIEDEN Generalbau GmbH
Karstraße 70
41068 Mönchengladbach
02161.93 09 40
02161.93 09 410
www.dornieden.com

 

Teilen