Wie finden Unternehmen Auszubildende und Fachkräfte? Dazu beschritt nun die Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Kreis Viersen neue Wege. Sie bot auf der neuen Karrieremesse in Kalkar Unternehmen aus dem Kreis die Möglichkeit, sich an zwei Tagen unter dem Dach der WFG gemeinsam zu präsentieren und auf sich aufmerksam zu machen.

„In Zeiten des Fachkräftemangels konnten wir so den Unternehmen eine zusätzliche Plattform anbieten, um über die Kreisgrenze hinaus bekannter und sichtbarer zu werden“, so Projektleiterin Anke Erhardt.
Rund 100 Aussteller waren auf der Messe für Beruf und Karriere auf dem Gelände des Freizeitparks Kernwasser Wunderland vertreten. Und etwa 3500 Berufsstarter und Jobsuchende informierten sich über die Angebote. „Für uns war das eine sehr gute Gelegenheit, uns unter einem größeren Dach zu präsentieren und mit jungen Leuten ins Gespräch zu kommen“, sagte Nadine Lafontaine vom Allgemeinen Krankenhaus (AKH) Viersen. Außerdem nutzten am Gemeinschaftsstand der WFG noch Unternehmen wie Mars und der Mietküchen-Anbieter renovido (Viersen), die TKD Kabel GmbH aus Nettetal oder das Technologie-Unternehmen GTE aus Viersen die Gelegenheit, ihre Ausbildungs- und Fachkräftestellen anzubieten. „Wir als Unternehmen müssen solche Möglichkeiten nutzen, um auch auf unsere betrieblichen Leistungen für Mitarbeiter hinzuweisen“, sagt David-Andreas Bergens (Pix Software Niederkrüchten).

Aussteller von Agentur für Arbeit über Bundeswehr und Polizei bis zum Zoll waren auf der Karrieremesse vertreten. Angeboten wurden für die Besucher etwa Speeddating-Lounge, Bewerbertraining und Bewerbungsfotos. „Die Unternehmen waren sehr zufrieden mit unserer Initiative, konnten viele Gespräche führen auch mit Interessenten aus anderen Kreisen“, zog Projektleiterin Anke Erhardt von der WFG eine positive Bilanz: „Wir können uns gut vorstellen, auch bei der nächsten Karrieremesse in Kalkar mit einem Gemeinschaftsstand für Unternehmen aus dem Kreis Viersen vertreten zu sein.“


Bildtext: Am Stand der WFG präsentierten sich Unternehmen aus dem Kreis Viersen auf der
Karrieremesse in Kalkar