Die etablierte Fachmesse „best-of-processing“, die seit 2008 vom Mönchengladbacher Unternehmen R&D veranstaltet wird, hat in diesem Jahr erstmals die Sparte Maschinenbau im Fokus.

Mönchengladbach. Das Symposium „best-of-processing“ hat einen neuen Schwerpunkt. Vom 15.bis 16. April stehen erstmals Werkzeugmaschinen im Mittelpunkt. „best-of-processing“ gibt es seit 2008 und hat sich als regionale Messe längst einen Namen weit über die Grenzen Mönchengladbachs hinaus gemacht. Das alle zwei Jahre stattfindende Symposium wurde bisher von der R&D Elektronik mit dem Schwerpunkt „Elektronik“ durchgeführt und verzeichnete bei der jüngsten Auflage 52 Aussteller und über 500 Fachbesucher.

RUD Maschinenbau. Im Pullover und Hemd Herr van Ool.

Detlev Gunia (links) und Sacha van Ool freuen sich auf die nächste Ausgabe von best-of-processing. Foto: Hans-Peter Reichartz

„Angefangen haben wir 2008 mit sieben Ausstellern und 70 Besuchern. Seitdem sind wir kontinuierlich gewachsen“, sagt R&D-Geschäftsführer Detlev Gunia. Bei der Auflage in diesem Jahr wird es nun einen neuen Schwerpunkt geben: „Erstmals wird am Marie-Bernays-Ring in Mönchengladbach der Bereich Werkzeugmaschinen fokussiert. Das Interesse ist riesengroß“, unterstreicht Sacha van Ool, Leiter Vertrieb und Technik bei R&D. Mit „Hardinge“, „HPS“, „Schunk“ und „Siemens“ haben bereits einige bekannte Fachaussteller zugesagt. Aus Mönchengladbach hat sich „Innomax“ einen Ausstellerplatz gesichert.

Etabliert hat sich die „best-of-processing“ aber nicht nur als Branchennetzwerk, sondern auch als Symposium mit attraktiven Fachvorträgen. „Das hat sich bewährt. Am Konzept werden wir nichts ändern“, betont Geschäftsführer Detlev Gunia. Als Veranstalter fungiert dieses Mal die R&D Maschinenbau. Der „Hausherr“ wird die KNC-plus-Baureihe vorstellen. Diese ursprünglich von Monforts Werkzeugmaschinen hergestellten Anlagen wurden mit der Technologie aus dem Hause R&D ausgestattet. Im Rahmen der Expansion sucht die R&D Maschinenbau auch weitere Mitarbeiter in den Bereichen Maschinenschlosser, Maschinen-Inbetriebnehmer und LINUX-Softwarespezialisten. Unterstützt wird das Symposium in bewährter Weise von der Wirtschaftsförderung, vom Kompetenznetzwerk maex-online sowie von der Hochschule Niederrhein und der Stadtsparkasse Mönchengladbach.
-jfk

VORTRAGSPROGRAMM

Freitag, 15. April 2016
10:00 Uhr: Eröffnung mit Grußworten der Veranstalter R&D Maschinenbau GmbH & Co. KG / Geschäftsführung
10:30 Uhr: Zyklendrehmaschine KNC plus – R&D Maschinenbau GmbH & Co. KG/Sacha van Ool
11:00 Uhr: Rechtskonforme Maschinenausführung in der EU am Beispiel von CNC Drehmaschinen Hochschule Niederrhein / Prof. Dr.-Ing. Dominic Deutges
11:30 Uhr: Weltweit ist einfach – Deutsche Leasing AG / Jürgen Hilkhausen
12:00 Uhr: Drehen statt Schleifen – Hardinge GmbH / Markus Herdegen
12:30 Uhr: Präzisionswasserstrahlschneiden als integrativer Bestandteil moderner Fertigung – Innomax AG
13:00 Uhr: Zyklenfunktionen für die Bearbeitung – R&D Steuerungstechnik GmbH & Co. KG
13:30 Uhr: Ein starker Partner in Ihrem Zielgruppenmarkt – CNC-Arena GmbH / Norbert Cujai
14:00 Uhr: 8 Mitarbeiter bedienen 70 CNC-Maschinen und produzieren nur Gutteile: RENISHAW zeigt wie – RENISHAW GmbH/Detlef Tanne
14:30 Uhr: Servicekonzept für Werkzeugmaschinen – R&D Maschinenbau GmbH & Co. KG / Sacha van Ool
15:00 Uhr: SINUMERIK Operate Siemens AG/Norbert Sluczka
15:30 Uhr: High Efficiency Hydraulik – Energiesparen durch intelligente Pumpen und Steuersysteme – HPS-Hydraulik & Pneumatik Service GmbH / Klaus Deuster
16:00 Uhr: Hochglanzbearbeitung – Perfektion in Geometrie und Oberfläche mit monokristallinem Diamant – Hartmetall-Werkzeugfabrik Paul Horn GmbH / Joachim Hornung

Samstag, 16. April 2016
10:00 Uhr: Grußwort der Veranstalter R&D Maschinenbau GmbH & Co. KG / Geschäftsführung
11:00 Uhr: Zyklendrehmaschine KNC plus – R&D Maschinenbau GmbH & Co. KG / Sacha van Ool
11:30 Uhr: Weltweit ist einfach – Deutsche Leasing AG / Jürgen Hilkhausen
12:00 Uhr: Zyklenfunktionen für die Bearbeitung – R&D Steuerungstechnik GmbH & Co. KG
12:30 Uhr: Ein starker Partner in Ihrem Zielgruppenmarkt – CNC-Arena GmbH / Norbert Cujai
13:00 Uhr: SINUMERIK Operate – Siemens AG / Norbert Sluczka
13:30 Uhr: Drehen statt Schleifen – Hardinge GmbH / Markus Herdegen