Mönchengladbach. Der CodeClubMG hat sich als Verein zur Förderung digitaler Kompetenzen Jugendlicher gegründet. Begonnen hat alles mit einer Schul-AG am Gymnasium am Geroweiher.

„Die Förderung sozialer Kompetenzen Jugendlicher und Heranwachsender in Verbindung mit ihren digitalen Kompetenzen in einer zunehmend digitalen Arbeitswelt, das ist das Ziel des CodeClubMG e.V.“, sagt Christiane Brunn, Gründungsvorsitzende des Codeclubs. „Die Vermittlung von Methodenwissen und vielfältigen Kompetenzen rund um Software-Entwicklung, Web-Design, ITInfrastruktur und die Bildung für nachhaltige Entwicklung ergänzen den Satzungszweck und versetzen junge Menschen in die Lage, erfolgreich auf dem digitalisierten Arbeitsmarkt zu agieren“, ist Anil Nedumkallel, Schulleiter am Gymnasium Am Geroweiher, überzeugt.

Der CodeClubMG e.V. wurde am 15. Dezember 2022 gegründet von Eltern, Schülern und Lehrern am Gymnasium Am Geroweiher. Mit diesem Schritt bekommt die erfolgreiche Initiative, die auf eine Computer-AG und Felix Nattermann als Motor zurückzuführen ist, einen eigenständigen Rechtsrahmen. Neben Christiane Brunn gehören dem Gründungsvorstand an: Dr. Hans Peter Schlegelmilch als 2. Vorsitzender, Dr. Peter Uelkes als Kassierer sowie Anil Nedumkallel als Beisitzer. Die operative Durchführung von Modulen und Camps erfolgt weiterhin unter der Anleitung von Jan Uelkes, Jan Lukas Liesen und Tobias Schlösser sowie pädagogischer Begleitung von Karolina Mücke.

Bildtext: Sie waren bei der Gründungsversammlung des Code-Clubs als Verein dabei.

Foto: GAG