Kreis Viersen. Moskau, Helsinki, Düsseldorf: In illustrer Nachbarschaft präsentierte sich der Niederrhein auf der EXPO REAL in München. Gemeinsam stellten die Kreise Viersen, Wesel, Kleve und Rhein-Kreis Neuss sowie die Städte Krefeld und Mönchengladbach ihre Projekte auf der größten Immobilienmesse Europas vor.

So setzt der Kreis Viersen auf gesundes Bauen und schreitet mit dem von der EU unterstützten Projekt Healthy Building Network voran. Landrat Dr. Andreas Coenen präsentierte die Pläne für den Bau des neuen Kreisarchivs in Viersen, das nach diesen Kriterien der zirkulären Kreislaufwirtschaft errichtet werden soll. Mit Blick auf den Klimawandel wolle man als öffentliche Verwaltung mit gutem Beispiel vorangehen und das Gedächtnis des Kreises unter Nachhaltigkeitsgesichtspunkten errichten. „Wir wollen auf diesem Feld eine Wissens- und Modellregion werden“, erklärte Dr. Coenen.

Die Stadt Venlo ist auf diesem Gebiet bereits weiter und hat ihr Stadthaus unter den Aspekten des gesunden Bauens errichtet. „Wir haben so den Krankheitsstand der Mitarbeiter gesenkt und sparen rund 600.000 Euro pro Jahr ein“, sagte Venlos Bürgermeister Antoine Scholten. Auch die Oberbürgermeister von Krefeld, Frank Meyer, und Mönchengladbach, Hans Wilhelm Reiners, betonten, dass sie neue Verwaltungsgebäude nach den Kriterien des nachhaltigen Bauens errichten wollen. Gemeinsam unterzeichneten die vier Verwaltungschefs auf der EXPO REAL in München eine Kooperationsvereinbarung zum „Healthy Building Network“.

Die EXPO REAL ist der Marktplatz für die Immobilienbranche. Über 40.000 Teilnehmer aus 75 Ländern treffen sich zur Marktorientierung und Sondierung. Ein gewachsenes Netzwerk der Immobilienwirtschaft. „Wir haben viele Gespräche mit Investoren geführt, konnten uns auf der Messe mit Vertretern der Immobilienwirtschaft treffen und die Zusammenarbeit mit unseren niederländischen Partnern vertiefen. Für solche Hintergrundgespräche ist die EXPO REAL eine ideale Kommunikationsplattform,“ sagt Dr. Thomas Jablonski, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Kreis Viersen.

 

Foto: Sie unterzeichneten eine Kooperationsvereinbarung zum Projekt Healthy Building Network (v.l.): Landrat Dr. Andreas Coenen, Krefelds Oberbürgermeister Frank Meyer, Venlos Bürgermeister Antoin Scholten und der Oberbürgermeister von Mönchengladbach, Hans Wilhelm Reiners.
Foto: WFG Kreis Viersen

Teilen