Ein Eingangsbereich des Marienhof©by Bienen & Partner Immobilien GmbH_web

Mönchengladbach. Das Berufsförderungswerk Köln (BFW) hat zum 1. September 2016 Büro- und Schulungsflächen an der Viersener Straße 7-9 in der Marienhof-Passage in Mönchengladbach angemietet. Das Unternehmen betreut am Standort Mönchengladbach, bisherig ansässig auf der Hindenburgstraße 140, Menschen, die nach einer Erkrankung oder infolge eines Unfalls ihre bisherige berufliche Tätigkeit nicht mehr ausüben können. Ziel ist es, den Klienten durch eine berufliche Rehabilitation eine neue Perspektive und eine Rückkehr in das Berufsleben zu ermöglichen. Seit der Gründung des Berufsförderungswerks im Jahre 1969 haben mehr als 25.000 Menschen in rund 35 Ausbildungsberufen durch Vorbereitungslehrgänge, Reha-Umschulungen sowie medizinische, psychologische und soziale Begleitung und individuelle Hilfen die Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt geschafft.

Die rund 675 Quadratmeter Büro- und Schulungsflächen werden derzeit exakt an die Anforderungen des Berufsförderungswerks angepasst, um eine bestmögliche Betreuung zu gewährleisten. „Im Marienhof haben wir den optimalen Standort für unser Unternehmen gefunden. Unsere Dienstleistung ist in der aufmerksamkeitsstarken Lage sehr gut sichtbar und für unsere Klienten bestens erreichbar. Die auf unsere individuellen Bedürfnisse zugeschnittene Aufteilung hat dann endgültig zur Entscheidung für den Standort beigetragen“, so Teamleiterin Andrea Schäfer.

Der Immobiliendienstleister Bienen & Partner entwickelt gemeinsam mit der Eigentümergesellschaft DBPS Gewerbe- und Wohnbau GmbH & Co. KG unterschiedliche Nutzungskonzepte zur Umstrukturierung der Flächen im Marienhof und hat das Berufsförderungswerk beraten sowie an den Standort vermittelt.