10JSunshineLive_200-web

Eine bis dato in Mönchengladbach einzigartige Event-Location öffnet im kommenden Winter zum ersten Mal seine Pforten auf dem Gelände des SparkassenParks. Neben der „Booster Silent Night“ gibt es ein abwechslungsreiches Eventprogramm und vielfältige Angebote für Weihnachtsfeiern.

Mönchengladbach. Mit bis zu 1.800 Sitzplätzen oder über 2.500 Stehplätzen bietet die neue temporäre Eventlocation eine spannende Plattform. Im Gebiet des Mönchengladbacher Nordens mit dem Standort SparkassenPark befindet sich das „Chapiteau“ in erstklassiger Lage im Herzen der Stadt. Die Saison in dem gigantischen Sechsmaster Palastzelt startet am 2. und 3. Dezember mit dem ARAG Big Air Freestyle Festival. Hier kommen über 100 Sportlerinnen und Sportler für die Freestyle Sportart „Big Air“ aus der ganzen Welt nach Mönchengladbach, um sich über eine 45 Meter hohe Schneeschanze mitten ins Stadion katapultieren zu lassen. Neben einer großen Hauptbühne auf der die „Sportfreunde Stiller“ und die „Beginner“ auftreten werden, wird es im Chapiteau auf dem gleichen Gelände daneben die großen Aftershow-Partys geben. Hier lockt vor allem auch ein vielfältiges Angebot für Weihnachtsfeiern und Firmenevents.

60 Jahre Sandoz - Kundl 014_web

Weihnachtlich, familiär und atmosphärisch

Knapp eine Woche später, am 9. Dezember, startet dann die „Booster Silent Night“. Die Mönchengladbacher Traditionsveranstaltung wechselt in diesem Jahr aus dem Kunstwerk ins Chapiteau, vor allem weil hier die Kapazität größer ist. Nun können an fünf Terminen noch mehr Menschen als bisher das Weihnachtsspecial der Band gemeinsam erleben. Fünf Abende in einem Ambiente, das einen nach dem Besuch nicht mehr loslässt, dies ist die „Silent Night“. Es sind die vielen kleinen Überraschungen und diese verzaubernden Momente, die das Herz in der vorweihnachtlichen Zeit höherschlagen lassen. „Immer mehr Gruppen, Freundeskreise und Vereine treffen sich bei der Silent Night zu ihrer ganz besonderen Weihnachtsfeier“, freut sich Reinhard „Vanni“ Vander, Gitarrist der Band, und fasst damit eine ganz besondere regionale Tradition in die passenden Worte, denn viele Besucher nutzen die Silent Night, um sich im Kreise ihrer Liebsten vor den Feiertagen zu treffen und zu feiern.

16_05_SP_MG_booster_web

Das Palast-Zelt bietet vor allem bei dieser Veranstaltungsreihe mit seiner beeindruckenden Höhe und dem besonderen Charme eine tolle Spielweise für kreative Umsetzungsideen der Songs in puncto Licht, Projektionen, Bühne und Dekoration. Die Band verbringt viel Zeit, ein ganz besonderes Programm auf die Beine zu stellen. „Jeder Song erzählt eine individuelle Geschichte. Neben der Band, die den Song interpretiert, gibt es technisch immer wieder Möglichkeiten durch bestimmte Farben oder vorproduzierte Videoinhalte diese Geschichte lebendig zu machen. So sind beispielsweise die Farben, die bei einem Song gewählt werden, niemals Zufallsprodukte“, erklärt Dennis Vander, der den Posten des Artdirectors und Technischen Leiters führt. Auch den Jahresabschluss 2016 kann man mit „Booster“ im Chapiteau genießen, denn am Silvesterabend wartet eine riesige Party mit abwechslungsreichem Catering, bester Konzertstimmung und Feuerwerk auf die Besucher.

Ergänzt wird das Event-Paket durch ein seperates Zwei-Mast Zelt, welches für den Cateringbereich eine großzügige Fläche bietet, ausreichend Parkplätze und eine gute Verkehrsanbindung. Zudem steht die Infrastruktur der Open Air Saison im Backstage- und Produktionsbereich zur Verfügung, so dass Künstler und deren Crews hier keine Abstriche machen müssen.

Karnevalsfans kommen auf ihre Kosten

Dieses Gesamtpaket hat auch in diesem Jahr die Karnevalsgesellschaft KG Wenkbülle aus Mönchengladbach überzeugt, die schon im vergangenen Jahr ihren Karneval in einem eigenen Zelt auf dem Gelände des SparkassenParks präsentierten. Ein sehr buntes und für alle Generationen ansprechendes Programm unter dem Motto „Gladbach umarmt die Welt“ steht für 2017 in den Startlöchern. Das Chapiteau wird auch hier den Rahmen für die Narrenzeit im Februar bilden.

60 Jahre Sandoz - Kundl 367_web

 

INFO
Der Name „Chapiteau“ kommt aus dem Französischen und bedeutet übersetzt „Zirkuszelt“. Insgesamt wird das Palast-Zelt bis Anfang März 2017 im SparkassenPark für Veranstaltungen zur Verfügung stehen. Weiter Infos unter www.sparkassenpark.de, www.booster-music.de, www.silentnight-mg.de und www.wenkbuelle.de.

 
TERMINE
Fr, 2.12.16 ARAG Big Air Freesytle Festival
Sa, 3.12.16 ARAG Big Air Freesytle Festival
Fr, 9.12.16 Booster Silent Night
Sa, 10.12.16 Booster Silent Night
Fr, 16.12.16 Booster Silent Night
Sa, 17.12.16 Booster Silent Night
Fr, 23.12.16 Booster Silent Night
Sa, 31.12.16 Silvester mit Booster
Fr, 27.1.17 in Planung
Fr, 3.2.17 in Planung
Do, 12.2.17 KG Wenkbülle: Herrensitzung
Sa, 14.2.17 KG Wenkbülle: Seelöwesitzung
Mi, 18.2.17 KG Wenkbülle: Damensitzung
Mi, 25.2.17 KG Wenkbülle: Pratschdolle Damen- und Herrensitzung
Fr, 27.2.17 KG Wenkbülle: Balla Balla 2.0

Teilen