Mönchengladbach. Die aktuelle Corona-Krise stellt auch den Immobilienmarkt vor große Herausforderungen. Welche Konsequenzen ergeben sich für den Verkauf von Immobilien und wie wird sich dies weiterentwickeln?

 

Aktuelle Entwicklung

Das Makler-Ehepaar Birgit und Arno Carstensen beobachtet den Immobilienmarkt in Mönchengladbach intensiv und kann bis jetzt keine preislichen Verwerfungen feststellen. „Die Erfahrung zeigt, dass die Immobilienpreise meist erst Monate später auf eine Krise reagieren.“ meint Arno Carstensen. Ob die Preise mittelfristig fallen oder steigen werden, kann heute niemand mit Gewissheit sagen. Viele Eigentümer, die über einen mittelfristigen Verkauf nachdenken, überlegen, jetzt das (noch) gute Preisniveau nutzen. Entsprechende Vertragsmodelle machen es möglich, dass Eigentümer jetzt schon den Verkaufspreis erhalten, aber noch lange Zeit in der Immobilie wohnen bleiben können.

 

Doch wie kann ein Eigentümer seine Immobilie potenziellen Käufer in Zeiten verminderter realer Kontaktmöglichkeiten ansprechend präsentieren? Die Digitalisierung bietet Verkäufern bzw. Maklern alle Möglichkeiten, das Verkaufsobjekt ins rechte Licht zu rücken und virtuell „ins Schaufenster zu stellen“. Carstensen Immobilien nutzt seit geraumer Zeit die Option, virtuelle Hausbesichtigungen in Exposés zu integrieren. Inzwischen wurden so gut wie alle Vorgänge mit Käufer und Verkäufern digitalisiert, so dass ein direkter Kontakt nur noch eingeschränkt stattfinden muss. So werden z. B. Kaufinteressenten am heimischen Laptop oder PC per Video-Telefonat oder -Konferenz virtuell durch die Immobilie geführt und alle Fragen beantwortet.

 

Immobilienbewertung ohne Kontakt

Auf Wunsch finden ausführliche und kostenlose Beratungsgespräche mit Eigentümern am Telefon oder per Video-Konferenz statt. Dazu muss man kein IT-Spezialist sein, die Carstensens haben dazu einfache Wege für Eigentümer gefunden. Auf Basis zusätzlicher Daten zu Lage, Grundrissen und Flächenangaben sind dann sogar genaue objektspezifische Wertermittlungen möglich.

 

Schnell und sicher

Wenn die Immobilie verkauft werden soll, erstellt ein Profi-Fotograf die Dateien für die späteren virtuellen Besichtigungen der kompletten Immobilie. Konkrete Interessenten erhalten auf Anfrage dann den Zugang zu allen Immobiliendaten inklusive des virtuellen Rundgangs und werden dabei ausführ-
lich per Video-Konferenz von dem Makler- Ehepaar beraten.

 

Angenehm auf Abstand

Alle erforderlichen Verkaufstätigkeiten finden im Rahmen der behördlichen Vorgaben sowie Abstands- und Hygiene-Regeln statt.

 

Schnell-Check

Als erste Orientierung zum Wert ihrer Immobilie können Eigentümer eine kostenlose Analyse unter immowert-carstensen.de abrufen. Die Auswertung kommt sofort per Email.

 

 

DIE EXPERTEN

Arno und Birgit Carstensen haben sich vor acht Jahren als Immobilienmakler selbständig gemacht und gehören inzwischen zu den erfolgreichsten Maklerbüros der Region. Arno Carstensen ist Diplom-Volkswirt und DEKRA-zertifizierter Sachverständiger für Immobilienbewertung. Birgit Carstensen ist IHK-geprüfte Immobilienmaklerin.

 

 

KONTAKT

Carstensen Immobilien
Lützowstraße 3
41061 Mönchengladbach
Telefon: 0 21 61.82 81 44
Telefax: 0 21 61.3 03 98 51
Mail: info@immobilien-carstensen.de
Web: www.immobilien-carstensen.de

 

 

„Jetzt noch das gute Preisniveau nutzen“ ist ein Beitrag aus
dem aktuellen Magazin Wirtschaftsstandort Mönchengladbach.
Hier geht es zur kompletten ePaper-Ausgabe…