Mönchengladbach. Das Unternehmen Schleiff Wertentwicklung GmbH, ein Unternehmen der Schleiff Gruppe, Erkelenz, hat eine Büro- und Geschäftsimmobilie in direkter Innenstadtlage der Stadt Mönchengladbach erworben. Der Gebäudekomplex erstreckt sich über die Hindenburgstraße, die Stephanstraße bis hin zum Bismarckplatz und wurde seinerzeit in drei Bauabschnitten zwischen den Jahren 1951 bis 1993/1994 errichtet. Das Areal hat eine Grundstücksgröße von rund 4.700 Quadratmetern und verfügt über eine Nutzfläche von 10.500 Quadratmetern. Hauptmieter des Büro- und Geschäftshauses sind unter anderem ESPRIT, die Deutsche Telekom (CMG) sowie das BackWERK.

Der Leerstand von etwa 40 Prozent der Flächen bietet laut Georg Wilms, Geschäftsführer von Schleiff Wertentwicklung, ein großes Potenzial zur Repositionierung des Objekts. „Als lokaler Entwickler kennen wir den Markt sehr gut und freuen uns auf die spannende Aufgabe.“ Schleiff Wertentwicklung will das Objekt langfristig im Bestand halten.

Foto: Schleiff Wertentwicklung GmbH / Renate Resch

 

IM NETZ

www.schleiff.de

Teilen